Analyse & Beratung

Auf Basis kognitionswissenschaftlicher Expertise

  • Ist die Vorstellung, die  meinem Verhalten zugrunde liegt, realistisch und falls ja: wie weit? 

  • Welche geistigen Prozesse liegen  Verhalten zugrunde und wie beeinflussen sie es?

  • Wie kann ich meine Erkenntnisfähigkeit gezielt verbessern?

  • Wie wirken sich Sprache und Kultur auf Wahrnehmen und Denken aus?

Ideologiemanagement

Analyse

Kognitionswissenschaftliche Beratung basiert auf der Analyse der geistigen Repräsentation von Realität, also der Inhalte, die im Bewusstsein erscheinen und der Prozesse und Faktoren, die dem zugrunde liegen.

Einsichten daraus haben ein breites Wirkungsspektrum, das sich differenziert konkretisieren lässt. Beispielsweise ist es produktiv zu machen für Marketing- und Vertriebs-Aktivitäten oder um der Kooperation innerhalb von Teams/Abteilungen ein stärkeres und klareres Fundament zu geben.

Untersucht werden Denk- und Aussagensysteme, deren Konsistenz und Effizienz, deren Angemessenheit und Zweckmäßigkeit. Untersucht werden kann auch, ob und welche kognitiven Verzerrungen in Entscheidungsprozessen wirken.

Gegenstand

Nutzen lässt sich diese Beratung für ein Debiasing, also eine Reduktion dieser kognitiver Tendenzen, die einen guten Output hintertreiben. Grundlegend bringt eine kognitionswissenschaftliche Analyse, die innere Logik des Geistes zu verstehen, zu verstehen, welche Motive, welche Einstellungen, welche unbewussten Faktoren und welche Kontextinformationen Verhalten determinieren.

Die Analyse und darauf fundierter Lösungen bezüglich des Verhaltens, der System-Umwelt-Verhältnisse oder auch Aussagen- und Einstellungssystemen bilden den Leistungs-Gegenstand.

Damit lassen sich gleichermaßen einzelne Aspekte von Kommunikationsstrategien erfassen oder komplette ideologische Architekturen bestimmen und gestalten.

Machbarkeit und Nachhaltigkeit

Das Vorgehen ist pragmatisch an potenziellen psychischen Effekten, an deren Wirksamkeit, Machbarkeit und Nachhaltigkeit ausgerichtet. Das heißt, dass konsequent eine möglichst realistische Einbeziehung der sozialkognitiven Kontextfaktoren maßgeblich ist, unter denen etwa eine Handlungs- oder Kommunikationsstrategie wirken soll.

Gleich ob eine strukturierte Diskursanalyse oder die Analyse eines bestimmten Textes/Aussagensystems etwa auf Konsistenz oder Produktivität hin gebraucht wird oder deren systematische Restrukturierung (wie die der Unternehmensphilosophie) angedacht ist: BASE REELL liefert dafür Lösungen.

 

 

AGILES PLUG-INTO-BEWUSSTSEIN

 

Weitere Angebote

Kognitives Rebooting

heißt: den Geist neu aufzusetzen durch den Aufbau konstruktionsfundierter Metakognition.
Um näher an die Realität heranzukommen und eine ökonomische, problem- und ressourcenangepasste Aufmerksamkeitssteuerung zu erreichen

Seminare / Workshops / Unterricht

Die Wissensformate und ihre Vermittlung sind modular aufgebaut. Der modulare Aufbau fundiert ein effizientes Setting für die Errichtung einer metakognitiven Instanz.
Außerdem schafft die modulare Strukturierung die Möglichkeit einer punktuell genauen Passung an den reellen Bedarf Ihres Unternehmens.

Die Information darüber, was BASE REELL für Sie tun kann,
Information, die Ihre Bedürfnisse und Ansprüche berücksichtigt:
kostenlos, unverbindlich und dezidiert.


© 2020   BASE REELL
Alle Rechte vorbehalten.

nach oben