Nutzenübersicht

Entscheidungen optimieren

Gewinnen Sie die effektive Grundlage für die Optimierung von Entscheidungen und Handlungen, indem Sie wahrzunehmen lernen, wie Realität konstruiert wird und welche unbewussten Tendenzen negativen Einfluss ausüben.

Motivation steigern

Indem Ihre kognitiven Fähigkeiten durch zusätzliche Instrumente verstärkt werden, erweitern sich Ihre Möglichkeiten. Das motiviert auch. Gestaltungsspielraum für ein überlegteres Vorgehen wird zum Motor für Überlegenheit.

Agilität erhöhen

Durch intelligente Anpassung  der geistigen Informationsverarbeitung an die situativen Gegebenheiten erreichen Sie eine höhere Agilität. Sie selbst/Ihr Unternehmen werden beweglicher und reaktionsschneller, was Veränderungen betrifft.    

Teamwork verbessern

Mehr Motivation, eine höhere Agilität und eine verbesserte Kognition sind Bausteine für ein florierendes Teamwork. Soziale Interaktion bekommt ein festes Fundament, indem man ihre Realität klar wahrzunehmen lernt.

  • Entscheidungen optimieren

    Gewinnen Sie die effektive Grundlage für die Optimierung von Entscheidungen und Handlungen, indem Sie wahrzunehmen lernen, wie Realität konstruiert wird und welche unbewussten Tendenzen negativen Einfluss ausüben.

  • Motivation steigern

    Indem Ihre kognitiven Fähigkeiten durch zusätzliche Instrumente verstärkt werden, erweitern sich Ihre Möglichkeiten. Das motiviert auch. Gestaltungsspielraum für ein überlegteres Vorgehen wird zum Motor für Überlegenheit.

  • Agilität erhöhen

    Durch intelligente Anpassung  der geistigen Informationsverarbeitung an die situativen Gegebenheiten erreichen Sie eine höhere Agilität. Sie selbst/Ihr Unternehmen werden beweglicher und reaktionsschneller, was Veränderungen betrifft.    

  • Teamwork verbessern

    Mehr Motivation, eine höhere Agilität und eine verbesserte Kognition sind Bausteine für ein florierendes Teamwork. Soziale Interaktion bekommt ein festes Fundament, indem man ihre Realität klar wahrzunehmen lernt.

mehr erfahren

EINE INTEGRIERTE LÖSUNG ZUR WEITERENTWICKLUNG
NATÜRLICHER INTELLIGENZ

MEHR SEHEN.
MEHR BEWEGEN.

 

 

 

 

 

 

 

 

Uns erscheint es selbstverständlich,
einen direkten und objektiven Zugang zur Realität zu haben.
Das aber ist wissenschaftlich widerlegt.

Die Wahrnehmung der Realität:
Sie ist keine unmittelbare, objektive 1:1-Abbildung,
sondern stets eine geistige Konstruktion.

Diese Konstruktion wird bestimmt von sozialen und subjektiven Werten, von affektiven Zuständen, unbewussten Prozessen, von der funktionellen Struktur unseres Gehirns oder etwa auch
von der jeweiligen Kontextinformation.

Kontrasteffekt

Profitieren Sie davon, erkennen zu lernen, wie Sie Realität konstruieren, wie Erkenntnis funktioniert!
Die intelligente Diagnose von Realitätsbezügen
erweitert Ihre Möglichkeiten entscheidend.

Sie kommen systematisch näher an die Fakten heran:
so höhere Selbsterkenntnis und psychologische Einsicht in andere,
klarere Handlungsgrundlagen, weniger Fehlentscheidungen und
einen reibungsloseren Umgang miteinander.

Messbare Verbesserungen lassen sich damit gleich
auf mehreren Ebenen mit einer einzigen Lösung ansteuern:
Ein Netzwerk von integriertem und auch für Laien gut lernbarem Grundlagen- und Anwendungswissen aus den Bereichen:

Metakognition Komponenten

Dieses System wissenschaftsbasierter Konzepte ist eine adaptive Technologie zur Evaluation und Steuerung von Realitätsbezügen.
Vergleichbar mit einem optischen Apparat aus Sensoren, Filtern und Linsen, der ermöglicht, den Blick aufs Äußerste zu schärfen.

Um überall dort, wo's darauf ankommt, eine optimale Handlungskoordination zu erreichen.

 

 

 

EINEN NEUEN STATUS SCHAFFEN

 

Für eine realistische Erkenntnis von etwas braucht es kritischen Verstand, um aus Informationen zutreffende Schlussfolgerungen zu ziehen. Man muss erkennen, welchen Einfluss Natur und Kultur auf die Realitätskonstruktion ausüben.

Es braucht vernünftige Schlussfolgerungen, welche Faktoren maßgeblich, welche Konsequenzen wahrscheinlich sind und ob bessere Handlungsalternativen existieren.

Und schließlich braucht es Wissen und ein effizientes Entscheidungsverhalten, ob man zusätzliche Ressourcen für eine vertiefte Analyse zuschaltet oder nicht.

Gewinnen Sie Einsicht darin, wie in einem modernen wissenschaftlichen Sinn Verstand und Vernunft operieren, wie sie zu verbessern und mit einem starken motivationalen Motor auszustatten sind!

 



VERSTAND.
VERNUNFT.
LEIDENSCHAFT!

    module b

 

 

METAKOGNITION

   

Kognition werden die Phänomene der geistigen Informationsverarbeitung genannt, also etwa Wahrnehmen, Denken, Planen, Problemlösen, Entscheiden oder Erinnern.

Metakognition bezeichnet geistige Prozesse, die Kognition zum Inhalt haben und diese regulieren.

Jene metakognitive Technologie, die durch BASE REELL vermittelt wird, leistet, das Verhältnis von Realität (= Realität 1) und dem Bewusstsein dieser Realität (= Realität 2) zu bestimmen und zu regulieren.

Aufmerksamkeit und Wahrnehmung werden stärker strukturiert und Realitätsbezüge systematisch verbessert. Metakognitive Praxis erzeugt so nicht nur differenzierte Entscheidungsgrundlagen, sondern bewirkt auch die Weiterentwicklung von Intelligenz und Persönlichkeit.

Metakognition Modell

BEWUSSTSEIN VON BEWUSSTSEIN

Sie entwickeln die Fähigkeit, klar zu erkennen

    • wie Realität konstruiert wird, wie Sie selbst und andere Realität konstruieren
    • wo Diskrepanzen zwischen Bewusstsein und Realität auftreten
    • welche Potentiale bezüglich Ressourcen und Problemlösungen bestehen
    • welcher Möglichkeitsraum existiert

Die Implementierung einer leistungsstarken Metakognition schafft ein Bewusstsein von Bewusstsein. Das ist eine reelle Basis mit zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten. Etwa was Wahrnehmung, Denken oder  Selbstbild anbelangt, aber auch Konflikt- und Kooperationsfähigkeit. Indem Sie mehr sehen, können Sie auch mehr bewegen.

 

 

Den Geist mit einer gesteigerten
Erkenntnisfähigkeit verstärken,
um damit ein vielschichtiges
Wachstum zu ermöglichen.

 


© 2020   BASE REELL
Alle Rechte vorbehalten.

nach oben